Headerbild
 
Karriere > Ausbildung

Ausbildung

Starte deinen Weg bei einem der führenden Holzhändler in Deutschland. Mit unserem nachhaltigen Sortiment, innovativen Denken und effizienten Vertriebskanälen punkten wir als Ausbildungsbetrieb. Falls du Spaß am persönlichen Kunden- und Lieferantenkontakt hast und dich für den Rohstoff Holz begeistern kannst, bist du bei uns genau richtig. 


Werde Teil unserer Carl Götz Familie!

Wir bieten folgende Ausbildungen bei uns an:

Ausbildung zum Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel

Voraussetzung:  mittlere Reife/ Fachoberschulreife/ Fachhochschulreife/ Abitur 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsbild: Du gehst immer aufs Ganze? Import- und Exporthandel, ein paar Zahlen und dazu ein Schuss Kreativität – diese Mischung findest Du spannend? Dann haben wir für Dich genau das Richtige.
In Deiner Ausbildungszeit erhältst Du eine umfassende und qualifizierte Ausbildung, bei der Du alle kaufmännischen Funktionen, als auch unsere Produkte im Detail kennen lernst. Du bist das Bindeglied zwischen Industrie und Handwerk und regelst den Ein- sowie Verkauf unserer Waren.

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss/qualifizierter Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsbild: Als Fachkraft für Lagerlogistik hast du den gesamten Güterstrom in deinem Betrieb unter Kontrolle. Und das bedeutet geballte Action für Organisationstalente! Mit der Warenannahme fängt deine Arbeit an: Du prüfst anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit der Waren, sorgst für die Entladung und bringst die Waren z. B. mit einem Gabelstapler an den richtigen Platz. Dabei behältst du den Überblick, weißt, wo was steht und was schnell wieder raus muss. Auch der Warenausgang will gut vorbereitet sein, also arbeitest du Tourenpläne aus: Straße oder Schiene, Schiff oder Luftweg. Du findest die schnellste und kostengünstigste Lösung. Für die ausgehenden Waren erstellst du die Begleitpapiere, ermittelst die Verpackungskosten und stellst die Lieferung zusammen. Klar, dass du neben dem Warenlager auch im Büro unterwegs bist. Bei diesem Job mit kaufmännischer Komponente verwaltest du deine Warenbestände im Computer, verbuchst Lieferungen, und machst Bestellungen, wenn was fehlt. Bei der Carl Götz GmbH erlernst du das Bedienen des vollautomatischen Hochregallagers.

Ausbildung zum EU-Berufskraftfahrer (m/w)

EU-Berufskraftfahrer (m/w)

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss/qualifizierter Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsbild: Als Berufskraftfahrer bist du ständig auf Achse. Dein Arbeitsplatz ist die Fahrerkabine und Deine Aufgabe ist es, die Ladung sicher und zuverlässig an ihren Zielort zu bringen. Während der Ausbildung planst Du zudem die Route, hilfst beim Be- und Entladen, sicherst die Ladung und bist für die Kontrolle, Wartung sowie Pflege des Fahrzeuges verantwortlich. Auf den Punkt gebracht:
Du bist für eine sichere Beförderung der Ware und für die Zufriedenheit unserer Kunden vor Ort verantwortlich.

Duales Studium BWL-Handel Branchenhandel Holz (DHBW Mosbach)

Vorraussetzung: 

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife sowie eine abgeschlossene Ausbildung - idealerweise im Fachgebiet Holz
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Dauer: 3 Jahre 

Berufsbild: 
Zwei Partner übernehmen gemeinsam die Aufgabe, die Studierenden für den Beruf zu qualifizieren: Das Unternehmen als Lernort der Praxis und die Staatliche Studienakademie als Lernort der Theorie. In diesem integrierten Studium wechseln 3-monatige Studien- und Praxis­phasen einander ab. Die theoretischen Lerninhalte orientieren sich an den Erfordernissen der Berufspraxis. Grundlage der praktischen Ausbildung ist ein koordinierter Ausbildungsplan. Die Studierenden erlangen somit in insgesamt drei Jahren die für ihr Fach notwendigen theoretischen Kenntnisse auf dem Niveau der Fachhochschule, sowie fundierte berufspraktische Erfahrungen, die in keinem anderen vergleichbaren Studiengang erreicht werden können. Geeignet sind alle Betriebe der unten genannten Branchen mit Bedarf an Führungs- (und Junior-) Nachwuchskräften: Holz und Baustoffhandel (Einzel- Groß- und Außenhandel, Bau- und Heimwerkermärkte) Holzbe- und -verarbeitende Industrie Holzbau und Holzhandwerk Seit 1984 werden in Kooperation mit ca. 300 Handels- und Industriebetrieben über 450 „Mosbacher Absolventen“ erfolgreich ausgebildet. 
Ein Studium mit Perspektiven: Die Absolventen verfügen über hohe Fach- und Sozialkompetenz verbunden mit erster Berufserfahrung. Aufgrund dessen hast du optimale Berufsperspektiven inner­halb der Holzbranche.
Der nationale und internationale Wettbewerb stellt uns vor immer neue Herausforderungen. 
Die technologische Entwicklung und ein zunehmend komplexes Verbraucherverhalten erfordern innovative Vertriebskonzepte und konsequente Effizienzverbesserungen in Vertrieb, Marketing und Logistik. Die Absolventen sind diesen Ansprüchen gegenüber gut gerüstet. Mit einer Mischung aus fundierter Grundlagenvermittlung sowie konsequenter Ausrichtung an den Herausforderungen der Zukunft, bist du optimal auf die Bedürfnisse innovativer Unternehmen der Holz- und Baubranche vorbereitet. 

Studieninhalte:

  • Betriebswirtschaftliche Disziplinen (70%)
    Planung, Organisation, Unternehmensführung, Personalführung, Informationstechnik, Investition und Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Bilanzierung, Steuern und Controlling
    VWL, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Mathematik, Statistik, Wirtschaftsenglisch, Soziologie
  • Marketing/Logistik Holz und Bau (15%)
    Marketing- und Produkt-Management, Qualitätswesen, Beratung, Werbung, Public Relations
    Einkauf, Lagerhaltung, Vertrieb, Warenwirtschaft, Logistik, EDV
  • Waren- und Baukunde (15%)
    Warenkunde, Holz und Baukunde, Anwendungstechnik, Exkursionen
Traineeprogramm als Juniorverkäufer im Außendienst (m/w)

Voraussetzung:  abgeschlossene kaufmännische Ausbildung & 2-4 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb

Ausbildungsdauer: 2  bis 3 Jahre mit Training on the job

Berufsbild: Die Stelle des Juniorverkäufers im Außendienst stellt eine erweiterte Ausbildung zum Außendienstmitarbeiter dar.

Der Juniorverkäufer durchläuft ein theoretisches und praktisches Ausbildungsprogramm und baut in dieser Zeit Vertriebs- und Fachkompentenz auf. Im Tagesablauf wird der Juniorverkäufer durch einen Seniorverkäufer unterstützt.

Ausbildungsinhalte:

Die theoretische Ausbildung umfasst die Teilnahme an der Akademie sowie die Teilnahme an Fach- und Produktschulungen bei Lieferanten.

Im Rahmen der praktischen Ausbildung stehen gemeinsame Kundenbesuche mit dem Seniorverkäufer sowie die eigenständige Kundenakquise im Vordergrund. Während dieser Zeit lernt der Juniorverkäufer das Verkaufsgebiet sukzessive kennen und der zu betreuende Kundenstamm wird schrittweise erweitert.

Zur Vertriebsunterstützung erhalten Sie einen Firmen-PKW und eine entsprechende telekommunikative Ausstattung sowie ein Ipad.

Interessiert?

Sie besitzen eine Affinität zum Werkstoff Holz, haben Spaß am Verkaufen und könnten sich die Tätigkeit im Außendienst vorstellen? Dann steigen Sie in ein modernes zukunftsorientiertes Unternehmen ein und senden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Carl Götz GmbH | Otto-Renner-Str. 15 | 89231 Neu-Ulm | Tel. 0731 7048 0 |

Übersicht über freie Ausbildungsplätze 2017

Ab 1. September 2017 (Ausbildungsbeginn) bieten wir Ihnen folgende Ausbildungsplätze an:

Ausbildungsstellen in Ammerbuch

Ansprechpartner: Herr Bozicevic

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Auerbach

Ansprechpartner: Herr Kroschk

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Bamberg

Ansprechpartner: Herr Dressler

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel
Anzahl der Ausbildungsstellen: 3

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 2

Ausbildungsplatz: zum EU-Berufskraftfahrer (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Berlin

Ansprechpartner: Frau Hupfer

Ausbildungsplatz: als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Dogern

Ansprechpartner: Herr Künze

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Herford

Ansprechpartner: Frau Schlüter

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Kaufbeuren

Ansprechpartner: Herr Funk

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Kulmbach

Ansprechpartner: Herr Passing

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 2

Ausbildungsstellen in München/Kirchheim

Ansprechpartner: Herr Lehmeier

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel
Anzahl der Ausbildungsstellen: 2

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 3

Ausbildungsstellen in Naumburg

Ansprechpartner: Herr Heimer

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann (m/w) im Groß- und Außenhandel
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 2

Ausbildungsstellen in Neu-Ulm

Ansprechpartner: Herr Starke

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 3

Ausbildungsplatz: zum EU-Berufskraftfahrer (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsplatz: Fachinformatiker - Systemintegration (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

 

 

Ausbildungsstellen in Steißlingen

Ansprechpartner: Herr Bohlinger

Ausbildungsplatz: zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Triefenstein

Ansprechpartner: Herr Wendel

Ausbildungsplatz: zur Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ausbildungsstellen in Offenburg

Ansprechpartner: Frau Stolz

Ausbildungsplatz: zum EU-Berufskraftfahrer (m/w)
Anzahl der Ausbildungsstellen: 1

Ihre Ansprechpartnerin

Nicole Mack, Abteilungsleiterin Personal

Werden Sie Teil unserer Carl Götz Familie

Offene Stellen

Online bewerben per Mail

Mail:    n.mack@carlgoetz.de

 

Carl Götz ist „Dualer Partner“ der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.
www.dhbw.de

Erfolgreichster Ausbildungsbetrieb

Carl Götz erhält Max Award als erfolgreichster Ausbildungsbetrieb 2012 im Landkreis Neu-Ulm.

Ausbildungsbetrieb mit Prüfer

ImpressumDatenschutzerklärungAGBÖffentliches Verfahrensverzeichnis